Aktuelle Veranstaltungen
 
Wetteraussichten
WetterOnline
Das Wetter für
Pouch
Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wetteronline.de"

 
Besucherzähler
10425
 
 

historische Feuerwehrtechnik

ZIL-131 FFw Pouch

 

Der ZIL-131 (russisch ЗИЛ-131) ist ein 1967 eingeführter Lastkraftwagen (6×6) des sowjetischen/russischen Fahrzeugherstellers Sawod imeni Lichatschowa. Dieser Lkw findet hauptsächlich im Militär Verwendung, so bietet er dem Mehrfachraketenwerfer BM-51 „Prima“ (einer Variante des BM-21) die Basis.

Der ZIL-131 ist die 6×6-Variante des ZIL-130, der ursprünglich für die zivile Nutzung konzipiert wurde.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/ZIL-131)

 

 

ZIL-131_Bild_1

 

 

Hersteller:

Lichatschow-Automobilwerk Moskau

Aufbauhersteller:

Prilukser Produktionsvereinigung „Brandschutzeinrichtung“

Baujahr

1981

Motor:

V8-Zylinder-4-Takt-Ottomotor

Leistung:

150 PS

Leergewicht:

7.550 kg

Gesamtgewicht:

10.800 kg

Länge:

7.550 mm

Breite:

2.550 mm

Höhe:

2.950 mm

Radstand:

3.375 mm + 1.250 mm

Feuerlöschkreiselpumpe:

FPH 16/8

Löschwassermenge:

2.450 l

Schaummittel:

150 l

 

 

 

ZIL-131_Bild_2

 eine Übersicht zum ZIL-131 der Feuerwehr Pouch finden Sie hier: PDF